zurück 07.11.2020

Virtueller Franchisetag – selbstverständlich für den Digital-Champion Küche&Co

Digital ist das neue Normal. Mittlerweile sind Homeoffice und digitale Meetings in das täglich genutzte Vokabular fast aller eingezogen. Und auch vor den großen Preisverleihungen macht die digitale Welt nicht Halt: Emmys, Deutscher Fernsehpreis, MTV Music Awards und auch der Pulitzerpreis wurden in diesem Jahr online überreicht. Hier reiht sich nun auch Küche&Co ein: Die Oscars des Franchisegebers aus Hamburg für herausragende Franchisenehmer wurden in diesem Jahr auch digital übergeben, im Rahmen des virtuellen Franchisetages. Den Digital-Champion stellte dieses Format aber vor keinerlei Probleme.

Austragungsort dieser Online-Veranstaltung war das Collabor8, der innovative Co-Working-Space auf dem Campus der Otto Group in Hamburg. Schließlich ist Küche&Co ein 100-prozentiges Unternehmen der Otto Group und nutzt die bestehenden Synergien, nicht nur im Bereich digitaler Kompetenz. Auch in diesem Jahr wurde der Franchisetag wieder von den namhaften deutschen Lieferanten von Küche&Co unterstützt. Passend zum diesjährigen Format präsentierten die Hersteller dazu u.a. ihre Neuheiten in Form von interaktiven Filmbeiträgen.

Gleich zu Anfang des Franchisetages begrüßte André Pape, Geschäftsführer von Küche&Co, die Teilnehmer mit den Worten: „Trotz anderer Zeiten haben wir uns neue Wege überlegt, wie wir dennoch alle zusammenkommen können. Wir alle konnten durch den Einsatz digitaler Tools gut mit der Krise zurechtkommen und unsere Konkurrenten dank Videoberatung hinter uns lassen. Und wir machen auch heute, beim digitalen Franchisetag, das Beste aus unserem gewonnenen Know-How.“ Niels Jacobsen, ebenfalls Geschäftsführer von Küche&Co, ergänzte: „Obwohl die Studios geschlossen werden mussten, konnten unsere Franchisepartner dank ihrer bereits vorhandenen Digitalkompetenz ohne Probleme mit den neuen digitalen Tools umgehen und weiterhin Küchen verkaufen. Auch die Systemzentrale hat gerade in der Anfangszeit alle Hebel in Bewegung gesetzt, um ergänzende Werkzeuge und neu gewonnenes Wissen umgehend zur Verfügung zu stellen. Und auch in Zukunft werden unsere digitalen Systeme den Küchenverkäufern den Rücken freihalten, sodass diese sich auf ihre Kernkompetenz, die persönliche Beratung des Kunden, konzentrieren können.“

Auch thematisch stand alles weiterhin im Zeichen der Digitalisierung. So wurden Innovationen speziell in den Bereichen Customer-Relationship-Management, Zentralregulierung, E-Learning und Digitalmarketing vorgestellt. Dabei hat das Hamburger Unternehmen sowohl die Franchisepartner als auch den Endverbraucher im Blick. Beide Innovations-Stränge führen letztlich dazu, dass Küche&Co für Küchenkäufer sichtbarer und attraktiver ist als andere Küchenanbieter. „Nicht umsonst sind wir zum 10. Mal in Folge als Service-Champion ausgezeichnet worden und konnten uns auch wieder den Titel Digital-Champion sichern“, betont Frederik Winkel, Leiter Marketing von Küche&Co. „Und in Kombination mit der professionellen Leistung der Franchisepartner in den Studios sind wir in fast allen Rankings Top Unternehmen der Branche.“

Neben dem jährlichen Statusbericht kam auch das Netzwerken trotz digitalem Format nicht zu kurz: So wurden die Franchisepartner im Vorhinein mit einer Snack Box ausgestattet, die allerlei Leckereien enthielt. Sowohl während der Kaffeepause als auch nach der offiziellen Veranstaltung hatten die Franchisenehmer die Möglichkeit, sich in kleinen Gesprächsrunden mit den Mitarbeitern der Systemzentrale auszutauschen Zum Ausklang standen hierfür
unterschiedliche virtuelle Räume, wie die Bar, eine Raucherecke, das Kaminzimmer und eine Lounge zur Verfügung.

Die beliebten Oscars von Küche&Co wurden übrigens im Laufe des Franchisetages an die Gewinner vergeben. 5 Franchisenehmer konnten sich in den Kategorien Franchisepartner des Jahres, Verkaufstalent, Durchstarter, Digital Oscar und Multitalent über den Preis freuen. Der Ehren Oscar ging in diesem Jahr an Christine Rehfeld aus Weilheim für fast zwei Jahrzehnte Treue, Loyalität und einen besonderen Stellenwert bei Kollegen, Mitarbeiter und Kunden.

Ergänzende Informationen

Pressekontakt

Unsere Pressestellen helfen Ihnen bei Medienanfragen gerne weiter:

DEUTSCHLAND

Ziegfeld Enterprise GmbH
Lisa Runte
Baumwall 7
20459 Hamburg
Tel.: + 49 (0)40 - 386874-64
Email: lisa.runte@ziegfeld-enterprise.de

 

ÖSTERREICH

UNITO Versand & Dienstleistungen GmbH im Auftrag von Küche&Co

Mag. Martina Stix - PR & Unternehmenskommunikation
Tel.: + 43 (0)316 5460-55417
Mobil + 43 (0) 664 8253 461
Email: Martina.stix@unito.at

 

Allgemeine Hintergrundinformationen
 

Im PDF-Dokument Hintergrundinformationen finden Sie alle wichtigen Informationen zu Küche&Co auf einen Blick.

Wir danken für Ihr Verständnis, dass die Pressestellen allein redaktionelle Anfragen von Journalisten und Medienvertretern beantworten.

Ihre Anfragen zur Kundenbetreuung können Sie an unseren Kundenservice richten.